Konrad-Martin-Haus gGmbH

Die Konrad-Martin-Haus gGmbH wurde 2014 als 100%ige Tochtergesellschaft der Caritas-Behindertenwerk GmbH Burgenlandkreis gegründet. Sie betreibt das gleichnamige Bildungshaus mit Sitz in Bad Kösen, eine vom Land Sachsen-Anhalt anerkannte Heimvolkshochschule. Moderne Seminarräume, der dazugehörende Hotel- und Restaurantbetrieb, die landschaftlich reizvolle Umgebung – all das bietet einen attraktiven Rahmen für eine gelungene Bildungsarbeit.

Mit der Übernahme des Traditionshauses durch die Caritas-Behindertenwerk GmbH Burgenlandkreis verbindet sich der Anspruch, das Haus stärker in der Region zu verankern und zugleich Themen und Bildungsangebote im Kontext der Behindertenhilfe und Inklusion zu etablieren.

Das Seminarangebot und weitere Informationen zum Haus finden sich hier (https://konrad-martin-haus.de).

 

Als Träger der Koordinierungs- und Fachstelle (KFS) der Partnerschaft für Demokratie im Burgenlandkreis leistet das Konrad-Martin-Haus zudem einen Beitrag zu Demokratieförderung und der Bekämpfung von Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus.